Häufig gestellte Fragen zu Klangschalen

Was sind Klangschalen?

Klangschalen sind Metallschalen aus der Himalaya-Region. Ihr Ursprung und ihre Verwendung reichen bis zu 1000 Jahre zurück, sie wurden damals in Zeremonien und als Opferschalen in Tempeln verwendet.

Kommen Klangschalen aus Tibet?

Klangschalen werden oft als tibetische Klangschalen bezeichnet, weil sie traditionell von Mönchen in Klöstern in Tibet verwendet wurden.
Die Klangschalen, die heute im Westen verkauft werden, stammen hauptsächlich aus Indien und Nepal.
Im Internet werden authentische tibetische Klangschalen angeboten, es besteht eine gute Chance, dass Sie eine schöne Geschichte mit einem teuren Preisschild darauf kaufen.

Was ist die Wirkung von Klangschalen?

Heutzutage können Klangschalen auf viele verschiedene Arten verwendet werden, von der Klangschalenmassage über die Meditation bis hin zum Konzert.
Während eines Wellness-Tages in der Sauna haben sich viele über die beruhigende Wirkung von Klangschalen gewundert; oder während einer Klangschalenmassage/Therapie/Sitzung bei einem Therapeuten erfahren, wie viel Entspannung sie schenkt; oder irgendwo ein meditatives Konzert oder eine Klangmeditation besucht. Oder genossen diese Klänge während des Yoga.
Klangschalen eignen sich auch hervorragend für Achtsamkeit, die Klangschalen helfen uns dabei, unsere Aufmerksamkeit zu fokussieren, alle Gedanken loszulassen und uns dessen bewusster zu werden, was hier und jetzt erlebt werden kann.
Klangschalen werden auch in Pflegeheimen oder bei Menschen mit einer Behinderung verwendet.

Wie werden Klangschalen hergestellt?

Unsere Klangschalen werden auf traditionelle Weise von Hand gehämmert. Jede Schale ist einzigartig, nur ein wenig anders. Nicht nur wegen der Hammerschläge, die auf der Schale zu sehen sind, auch der Klang ist einzigartig, schließlich handelt es sich um Handarbeit. Auf unserer Website können Sie sich einen Film ansehen, den Symo in einem bengalischen Klangschalen-Dorf gedreht hat und der zeigt, wie unsere Klangschalen hergestellt werden.
Es gibt auch maschinell hergestellte Klangschalen, diese sind an einem kleinen Loch in der Mitte des Bodens zu erkennen. Diese Schalen sind billiger als handgeschmiedete Klangschalen, haben aber einen viel weniger reichen Ton. Handwerklich geschmiedete Schalen haben mehrere Tonschichten, die mit unterschiedlichen Schwimmern schön und lange nachklingen. Und sie sind reich an Obertönen.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Sie sucht immer nach dem, was Ihnen persönlich passt. Der eine mag einen hohen, klaren Klang, der andere braucht tiefe, erdende Klänge.
Klangschalen klingen alle unterschiedlich. Der Durchmesser einer Schale sagt nicht alles darüber aus, wie sie klingen wird. Auch die Dicke der Wand hat einen großen Einfluss auf den Klang, die Tonhöhen variieren und eine Schale wird leichter singen als die andere.

Auch die Schwingung/Resonanz einer Klangschale kann sehr unterschiedlich sein, von leise bis sehr dynamisch. Eine ruhige Resonanz passt gut zu jemandem, der die Skala zur Meditation oder Entspannung nutzen möchte. Während eine rhythmische Resonanz eine lebendige Energie erzeugt.
Im Allgemeinen sind hohe Töne klar und wach, sie können die Energie leicht erhöhen. Tiefe Töne sind erdend, gut für Menschen, die zu viel im Kopf haben oder unter Stress stehen.
Aber das Wichtigste ist, bei der Wahl einer Klangschale nicht zu viel nachzudenken. Es ist nur eine Frage des Zuhörens und des Wohlbefindens. Stellen Sie sicher, dass der Ton Sie berührt.
Sie können in unser Geschäft gehen, um Klangschalen anzuhören und zu kaufen.
Über unseren Webshop können Sie auch Klangschalen bestellen. Da wir ein Bild der spezifischen Klangschale und eine Beschreibung der Qualität und eine Tonaufnahme beigelegt haben, ist es immer noch möglich, das zu finden, was am besten passt.

Wie kann man eine Klangschale zum Singen bringen?

Wenn Sie eine Klangschale kaufen, erhalten Sie von uns kostenlos einen Klangschalenklopfer: einen mit Leder ausgekleideten Holzstab. Mit diesem Schlägel ist es auch möglich, eine Klangschale zum Singen zu bringen. Diese Technik geht wie folgt vor: Machen Sie eine kreisförmige, reibende Bewegung entlang des Schüsselrandes. Einige Klangschalen haben eine sehr kurze Ansprechzeit, diese erzeugen sofort einen Ton. Andere Schalen brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit, dann hilft es oft, beim Reiben mit dem Schlägel etwas mehr Druck auf die Klangschale auszuüben.

Wie wichtig ist ein geeigneter Schlägel?

Die richtige Kombination von Schlägel und Klangschale ergibt den schönsten Klang. Die Regel lautet: Bei einer kleinen Klangschale verwenden Sie einen kleinen Schlägel, bei einer großen Klangschale einen großen Schlägel.
Ein Holzstab mit Leder wird die tiefen Töne aus einer großen Klangschale nicht herausholen. Für diejenigen, die eine Klangschale suchen, die auch viele Basstöne spielt, ist es nicht nur wichtig, auf die Größe der Klangschale zu achten, auch die Art des Klangschalenschlägers ist wichtig. Wir beraten die Schläger der Marke KlopperZ. Dies sind professionelle, in den Niederlanden handgefertigte Klangschalenklopfer, die speziell entwickelt wurden, um die warmen, tiefen Töne aus einer Klangschale herauszunehmen.

Wer kann bei Aruna Klangschalen kaufen?

Privatpersonen, Klangschalentherapeuten, Musiktherapeuten, Coaches, Klangmasseure, Meditationslehrer, Yogalehrer und alle anderen, die eine Klangschale für den eigenen Gebrauch suchen, sind bei Aruna willkommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren